Pflege von KinderwagenGenau wie jedes andere Fahrzeug oder Gerät muss auch ein Kinderwagen gepflegt werden, damit er lange funktioniert. Besonders bei einem Kombikinderwagen sind Pflege und Wartung wichtig, damit di evielen bestandteile stets einwandfrei funktionieren.

Wer einen Kombikinderwagen besitzt, sollte regelmäßig die Räder und auch die unteren Teile des Gestells reinigen. Hier können sich Schmutz, Dreck und andere Dinge anlagern, welche beim täglichen Spaziergang nach oben gewirbelt werden. Die Verunreinigungen setzen sich in den Radlagern ab und mit der Zeit sorgen sie für einen hohen Verschleiß oder der Kombikinderwagen lässt sich nicht mehr so leicht schieben.

Ein weiterer Bereich, der gut gepflegt werden sollte, sind alle Scharniere und Klappgelenke am Kombikinderwagen, Diese sind, da sie nicht starr sind und immer wieder in Bewegung gebracht werden, sehr von Verschleiß betroffen. Am sichersten ist ein Überprüfung und gegebenenfalls ab und zu ein Tropfen Öl, der die Gelenke dann beweglich hält.

Ist man viel im Winter unterwegs, so ist es auch wichtig daran zu denken, dass Streusalz und Nässe den Kinderwagen zusetzen können. Auch wenn er aus Alu oder korrosionsgeschützen Material besteht, können Teile des Wagens im unteren Bereich in Mitleidenschaft gezogen werden.

Die Bremsen, sofern der Kinderwagen welche hat, sollten auf alle Fälle mindestens einmal die Woche auf die Funktion überprüft werden, oft ziehen sie einseitig oder die Bremsbelege sind abgeschliffen, so dass fast keine Bremswirkung mehr entstehen kann. Alleine zur Sicherheit des Babys sollte jede Familie daran denken.

Die oberen Bestandteile des Kinderwagens wie Wanne und auch die Sitzfläche, in der das Baby oder Kind sich aufhält, ist regelmäßig zu reinigen. Dies ist zum einen aus hygienischen Gründen notwendig.

Stoff und andere Materialien am Kombikinderwagen können die Eltern mit den üblichen Mitteln reinigen und pflegen. Somit bliebt der Kombikinderwagen lange ansehnlich und für das Baby ein angenehmes Transportmittel.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar